Teresa Harder


Coaching für Schauspieler
Dreh- und Castingvorbereitung, Reflektionsarbeit,
Präsenz-Training, Kamera-Training

Vita Teresa Harder


Berufserfahrung
Teresa Harder begann 2003 neben ihrer Schauspiel- und Gesangstätigkeit als Coach für Schauspieler und Sänger zu arbeiten und schloss sich 2007 dem Coachingteam an. Aufgrund ihrer umfangreichen Dreherfahrung bildet das Kamera-Training neben Dreh- und Castingvorbereitung einen Schwerpunkt ihrer Arbeit.

Hintergrund
Theaterengagements am Züricher Schaupielhaus und Volksbühne Berlin, diverse Gesangsprogramme
Kinoauftritte in ‘Der Himmel über Berlin’, ‘Der Ewige Gärtner’, ‘Die Buddenbrooks’, ‘Giulias Verschwinden’ und ‘Schutzengel’ sowie Fernsehproduktionen wie Tatort und Polizeiruf 110 oder Doctor`s Diary usw.
1998 Max-Ophüls-Preis für Hauptrolle im Kurzfilm ‘Fake’ (Regie: Sebastian Perterson)
2004 Beste Schauspielerin Internationales Filmfest Barcelona für Hauptrolle in ‘Meine Eltern’ (Regie: Neele Vollmar)
2005 Beste Schauspielerin – Guerilla Filmfest Washington D.C. für Hauptrolle in ‘Meine Eltern’ (Regie: Neele Vollmar)

Aus- und Weiterbildung
Schauspielausbildung an der Hochschule der Künste, Berlin
Langjähriges Studium bei Mirka YemenDzakis und E. Blumer (Gesang) sowie Corey Allen (Präsenz / Improvisation)
Seminare bei Sam Christensen, M. K. Lewis, Margie Haber, John Costopolous, Susan Batson und Tilda Swinton
Ausbildung zum Filmcoach bei Frank Betzelt
Matrix-2-Point, Trainerin und Coach

Mehr über die Schauspielerin
Teresa Harder

 

email th@coachingteamfb.de